Filter
%
111 Orte in der Eifel die man gesehen haben muss
MängelexemplarDie Eifel ist berühmt für ihre Burgen und Burgruinen, für ihre Klöster und Kirchen. Aber auch jenseits der historischen Repräsentationsbauten bietet sie ausgesprochen schräge Aussichten: Warum heißt Eisenschmitt das 'Weiberdorf '? Wieso ist Allscheid von allen Karten verschwunden? Und wo liegt Neu-Afrika? Bernd Imgrund hat 111 seltsame Geschichten und 111 originelle Fotos gesammelt und zeigt versteckte und wenig bekannte Orte in diesem spannenden Mittelgebirge. Bernd Imgrund, geboren 1964 in Köln, arbeitet als Autor und Journalist.TaschenbuchEmons Verlag 2020240 SeitenMaße 20,4/13,7/2 cm

8,50 €* 16,95 €* (49.85% gespart)
Die Eifel
Mystisch und still mutet die Eifel mit ihren Maaren aus der Ferne an. Doch die Ruhe trügt: Erdgeschichtlich liegt der letzte Vulkanausbruch gerade einmal einen Wimpernschlag zurück. Die beeindruckenden Urgewalten des Vulkanismus sind überall gegenwärtig. Das Mittelgebirge im Städteviereck von Köln, Aachen, Trier und Koblenz blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Klöster wie Maria Laach und Herrensitze wie Burg Eltz sind steingewordene Zeugnisse der Kulturgeschichte. Von den Fachwerkidyllen Monschau und Monreal bis zum urwüchsigen Hohen Venn die einst als rheinisches Sibirien verschrieene Eifel hat sich zu einem Kleinod herausgeputzt. Matthias M. Machan beginnt seine Spurensuche am Rande der Nordeifel. Er besucht die Europa-Stadt Aachen, wird zum Grenzgänger zwischen Bitburg und Prüm, schlägt das Buch der Erdgeschichte in der Vulkan- und Osteifel auf, wandert auf den Pfaden der Romantiker das Tal der Ahr hinab, begegnet Falknern, Mönchen und Winzern. Sein Text und die zahlreichen Farbfotos von Heinz Wohner führen den Leser auf eine abwechslungsreiche Reise durch diese faszinierende, vielfach noch unentdeckte Gegend.Hardcover, gebunden96 Seitenmit zahlreichen Farbfotos u. 1 KarteVerlag Ellert & RichterErscheinungsjahr: 2011

12,95 €*
Kleines Eifel ABC
Ingrid Retterath, Kleines Eifel-ABCFotos von Günter PumpDie Eifel mit dem Vulkankegel Hohe Acht, dem Naturschutzgebiet Nationalpark Eifel und dem Hochmoor Hohes Venn zieht jedes Jahr aufs Neue zahlreiche Besucher in ihren Bann. Unzählige Wanderwege laden zu einer Erkundungstour ein. Zahlreiche historische Gebäude und Stadtansichten, Burgen, Schlösser und Klöster, die Birresborner Eishöhlen bei Gerolstein, Wildparks, Museen oder die römische Wasserleitung gilt es zu entdecken. Ingrid Retterath zeichnet in ihrem „Kleinen Eifel-ABC“ anhand alphabetisch geordneter Stichworte ein facettenreiches Bild der Eifel, sodass Eifeltouristen einen informativen Reisebegleiter bzw. einen kleinen Erinnerungsband an den eigenen Urlaub in der Hand halten. Günter Pump hat die vorgestellten Orte fotografiert.141 Seitenzahlreiche farbige Abbildungengebunden Husum Verlag

9,95 €*